Ein Skandal: Der Musikunterricht an deutschen Schulen

Perfekt für den Einzel-Musikunterricht. Übungsraum in der Musikschule Zipp in Köln.

 Zum Schulanfang rückt ein wichtiges Thema in den Fokus: Deutschlands Schulen haben ein Problem mit dem Musikunterricht. Was da genau in den Musikunterrichtsräumen der Schulen los ist und was Ihr mit Hilfe von PianoMe dagegen unternehmen könnt, erfahrt Ihr heute.

„Ein Skandal: Der Musikunterricht an deutschen Schulen“ weiterlesen

Vier Wände, ein Klavier – wie ein Klavier-Übungsraum aussehen muss

Vier Wände, ein Klavier – ist das ausreichend, um als Klavier-Übungsraum bei PianoMe aufgenommen zu werden? Wir verraten Euch, welche Übungsraum-Eigenschaften bei den Kunden von PianoMe zum größten Erfolg führen.

„Vier Wände, ein Klavier – wie ein Klavier-Übungsraum aussehen muss“ weiterlesen

15 Dinge, die Pianisten besser können als Nichtmusiker

Wie oft haben wir es schon verflucht – das viele Klavierüben! Doch abgesehen von der Schönheit der durch uns entstehenden Musik gibt es noch anderes Erfreuliches: Musiker können viele Dinge besser als andere Menschen! Das ist zumindest in der Huffington Post zu lesen. PianoMe hat das Wichtigste für Euch zusammengefasst.

„15 Dinge, die Pianisten besser können als Nichtmusiker“ weiterlesen

Der älteste Konzertpianist der Welt

Ein paar Tage nach Ostern las ich einen Bericht über den ältesten Konzertpianisten der Welt. Krasse Zahlen: Er unterrichtet seit 73 Jahren Musik an der Universität und steht seit 1946 fast ohne Unterlass auf der Bühne. Ich fragte mich sofort: Wie macht er das? Ist es die Musik, die sein Gedächtnis jung hält? Sind Pianisten länger fit? PianoMe hat recherchiert und verrät Euch das Ergebnis.

„Der älteste Konzertpianist der Welt“ weiterlesen

Wer einen Klavier-Übungsraum nutzt: Sechs Nutzerprofile

Nutzen unsere Proberäume vor allem freiberufliche Musiklehrer, motivierte Musikstudenten oder reisende Profimusiker? PianoMe wollte es genauer wissen und startete Anfang Januar 2018 eine Befragung. Die sechs häufigsten Nutzertypen von PianoMe Übungsräumen stellen wir hier vor.

„Wer einen Klavier-Übungsraum nutzt: Sechs Nutzerprofile“ weiterlesen

Wie Profis motiviert bleiben: Der Trick

„Keine Lust zum Klavierüben – kaum ein Tag vergeht, ohne dass ich gefragt werde, was man dagegen machen kann“, erzählte mir kürzlich der Klavierlehrer Lars, ein Freund von mir. Er hat sich bei Profis umgesehen – und dabei herausgefunden, dass ein einziger Trick genügt, um sich Tag für Tag zum Üben zu motivieren. Und diesen Trick verrate ich Euch jetzt – ganz umsonst! 🙂

„Wie Profis motiviert bleiben: Der Trick“ weiterlesen

Schluss mit dem Aufschieben! Jetzt Klavier lernen!

Zum neuen Jahr fassen viele Menschen gute Vorsätze – zum Beispiel, endlich ein Instrument zu erlernen. Doch nach ein paar Wochen zeigt sich, dass nur wenige Vorsätze in die Tat umgesetzt wurden. Dank PianoMe ist nun Schluss mit dem Aufschieben!

Es gibt eigentlich nur zwei Arten von Menschen: diejenigen, die ein Instrument spielen können, und diejenigen, die es nicht können. Spricht man mit Vertretern der zweiten Gruppe, hört man fast immer: „Ich würde sooo gerne ein Instrument spielen können „Schluss mit dem Aufschieben! Jetzt Klavier lernen!“ weiterlesen

Wir hauen gerne in die Tasten

Ein Neujahrsvorsatz für 2018 lautet Klavier lernen? Das wäre nichts Ungewöhnliches, denn das Klavier ist das beliebteste Musikinstrument der Deutschen. Welche Instrumente außerdem hoch im Kurs stehen, erfahrt Ihr in diesem Beitrag.

Mehr als 160.000 Klavierschüler im Jahr verzeichnet der Verband deutscher Musikschulen. Damit hat das Klavier mit Abstand die Nase vorn. Das Wasser reicht ihm ausschließlich die Gitarre – mit 20.000 Musikschülern weniger. Dann kommt erst einmal eine Weile nichts. „Wir hauen gerne in die Tasten“ weiterlesen

Klavierspielen in der Pubertät

In der Pubertät ist vieles im Umbruch: Manches, was wie selbstverständlich zum Alltag gehörte, wird nun über den Haufen geworfen. Warum das so ist und wie Ihr – oder Eure Kinder – es schafft, beim Klavierspielen am Ball zu bleiben, erfahrt Ihr hier.

Jahrelang ging Max gerne und klaglos zum Klavierunterricht; er übte zu Hause fleißig und erzielte gute Fortschritte. Doch plötzlich hatte er keine Lust mehr, kam häufig zu spät in die Musikschule oder verpasste seine Termine gänzlich, und selbst bei körperlicher Anwesenheit war er geistig abwesend. Was war passiert? Ganz einfach: Max war in die Pubertät gekommen. „Klavierspielen in der Pubertät“ weiterlesen

6 Tipps für das Spielen vor Publikum

Lampenfieber ist kein schönes Gefühl. Wie Ihr lernen könnt, damit umzugehen, erfahrt Ihr in diesem Beitrag. Packt den Stier bei den Hörnern!

Mein Nachbar Holger fragte mich vor ein paar Wochen, ob er sich mein Keyboard ausleihen könne. Er wolle beim 70. Geburtstag seines Vaters keine Ansprache halten, sondern es sich „leichtmachen“ und ein bisschen Klavier vor den anwesenden Rentnern spielen. Da er selbst einen massiven Steinway-Flügel besitzt, war ihm mein tragbares Keyboard gerade recht. „6 Tipps für das Spielen vor Publikum“ weiterlesen