Unsere Proberäume heute – gemeinsam neue Wege gehen: Vom Songwriting bis zum Live-Stream

Die Entwicklung des Corona-Virus stellt uns alle weiterhin vor große Herausforderungen, sowohl unternehmerisch als auch privat. Doch natürlich geben wir nicht auf. Unsere Kreativität zeigte uns schon vorher, dass ein Umdenken nötig war, auch in Bezug auf das Suchen und Finden eines Proberaums.

„Unsere Proberäume heute – gemeinsam neue Wege gehen: Vom Songwriting bis zum Live-Stream“ weiterlesen

Online Konzerte – Konzept der Zukunft?

Die weiterhin herausfordernde Zeit zeigt uns erneut, wie wichtig es ist, als Gemeinschaft füreinander da zu sein. Künstler*innen sind bekanntermaßen ein kreatives Volk und setzen sich nach wie vor dafür ein, besondere Momente des Glücks für uns alle zu erschaffen und füreinander da zu sein. Nichts eignet sich besser dafür als Musik. Das haben wir auch im Rahmen unserer vergangenen Recherchen und Kampagnen festgestellt, unter anderem während unserer #weareathome Kampagne. Durch zunächst noch vereinzelte Live Auftritte per Stream in den Social Media Netzwerken, ist es mittlerweile zum Hype im Live-Streaming Bereich gekommen. Für uns von PianoMe ein guter Grund, das Ganze einmal aus der Nähe zu betrachten und uns mit dem Thema auseinander zu setzten. Insbesondere ging es uns um die Frage, ob Online Konzerte das Konzept der Zukunft darstellen und was dies am Ende für die Künstler*innen bedeutet.

„Online Konzerte – Konzept der Zukunft?“ weiterlesen

Die Künste in der Krise – eine (PianoMe-)Kampagne

Fast ein Jahr ist vergangen, seit die Corona Pandemie begann und unser Leben veränderte. Von den hoffnungsvollen Anfängen ist mittlerweile nicht mehr viel übrig und so wird es höchste Zeit für neue Ansätze. Für uns von PianoMe bedeutet das, Künstler in dieser schweren Zeit so gut wie möglich zu unterstützen. Wir wollen ihnen eine Stimme geben, denn Kunst und Musik tragen einen wesentlichen Teil zu unserer Lebensqualität bei. Also haben wir vor einiger Zeit unsere Interview Reihe `Künstler sein in Corona Zeiten` gestartet.

Wir haben über die sozialen Medien Menschen gesucht, die mit uns über ihre momentane Situation reden wollten. Bands, Sänger*innen und Musiklehrer*innen, Beginner, Durchstarter und alte Hasen. Jedes Gespräch war einzigartig und hat uns vor Allem eins gezeigt – es geht weiter, wenn man kreativ bleibt.

„Die Künste in der Krise – eine (PianoMe-)Kampagne“ weiterlesen

Klavier lernen – verschiedene Methoden

Willkommen zum dritten Teil unserer Anfängerreihe. Die ersten beiden Teile findest Du hier: Teil 1 (Klavierspiel für Einsteiger – Von Leidenschaft bis Berufung) und Teil 2 (Einsteigertipps zum erfolgreichen Lernen des Klavierspiels).

Heute soll es um die verschiedenen Techniken beim Erlernen des Klavierspiels gehen. Eine fest gesetzte Reihenfolge gibt es natürlich nicht, dennoch denken wir, dass gerade für Anfänger eine Hilfslinie nützlich sein kann.

„Klavier lernen – verschiedene Methoden“ weiterlesen

Einsteigertipps zum erfolgreichen Lernen des Klavierspiels

Auch dieses Mal ist der Artikel an dich gerichtet, lieber Einsteiger. Seit unserem ersten Artikel dieser Serie (`Klavierspiel für Einsteiger – von Leidenschaft bis Berufung´) ist ja bereits ein wenig Zeit vergangen und Du hast dich vielleicht bereits in Absprache mit deinem Lehrer*in für ein Klavier entschieden. Die ersten Übungen liegen wahrscheinlich ebenfalls schon hinter dir. Doch wie beginnt man nun am besten mit dem gezielten Lernen? Genau darum soll es heute gehen.

„Einsteigertipps zum erfolgreichen Lernen des Klavierspiels“ weiterlesen

Klavierspiel für Einsteiger – Von Leidenschaft bis Berufung

Du hast dich entschieden, mit dem Klavierspiel zu beginnen und bist nun auf der Suche nach dem richtigen Instrument für Dich? Heute haben wir die besten Einsteigertipps für Dich gesammelt, damit Du endlich beginnen kannst.

„Klavierspiel für Einsteiger – Von Leidenschaft bis Berufung“ weiterlesen

Üben im Musik-Studium – Wie das Mieten eines Proberaums Lösungen schafft

Es ist ein allgemein bekanntes Problem. Während des Studiums der Musik muss regelmäßig geprobt werden, am besten mehrere Stunden täglich. Bei diesen hohen Erwartungen sitzt Dir nicht nur der innere Schweinehund im Nacken, sondern ebenfalls der Anspruch an die Umgebung. Vor Allem große Instrumente wie ein Klavier, oder ein Flügel, beanspruchen einiges an Platz und auch die Lautstärke ist nicht zu unterschätzen. Entscheidest Du dich also für das Leben als Musikstudent, gilt es, verschiedene Überlegungen zu durchdenken. Nicht viele Wohnungen bieten heutzutage die Möglichkeit, jegliches Instrument darin unterzubringen. Außerdem möchtest Du ja noch genug Zeit, und ebenso einen freien Kopf haben, um neue Inspirationen zu sammeln und Deine Leidenschaft voll auszuleben.

Wie sieht es außerdem aus, wenn ein Auftritt außerhalb der Heimat statt findet? Fremde Städte und Reisen sind großartig, aber ein Klavier passt selten mit in den Koffer. Vielleicht möchtest Du auch einfach mal eine andere Marke ausprobieren, oder statt Klavier einen Flügel. Und dann wären da ja noch Proben, die mit mehreren Personen statt finden. Ist es für Dich als Einzelperson schon schwer, geeignete Räumlichkeiten zu finden, wird es als Gruppe erst recht knifflig.

„Üben im Musik-Studium – Wie das Mieten eines Proberaums Lösungen schafft“ weiterlesen

Nebenwirkungen beim Klavierüben: Fünf Vorteile musikalischer Bildung

Stressbewältigung, IQ-Gewinn, Bewunderung und Applaus – ginge es danach, welche Vorteile musikalische Bildung mit sich bringt, müsstet Ihr vor den Klavierübungsräumen von PianoMe Schlange stehen! Heute erklären wir Euch die fünf wichtigsten Nebenwirkungen, die das Klavierspielen in Piano-Räumen mit sich bringt.

Es gibt eine Menge nicht messbarer Effekte wie den Spaß, den Euch das Erlernen des Klavierspielens nach den ersten eher mühsamen Stunden machen wird, und das berauschende Element des Erfolgserlebnisses. Aber es gibt auch wissenschaftlich belegte Vorteile. „Nebenwirkungen beim Klavierüben: Fünf Vorteile musikalischer Bildung“ weiterlesen