Klavierspiel für Einsteiger – Von Leidenschaft bis Berufung

Du hast dich entschieden, mit dem Klavierspiel zu beginnen und bist nun auf der Suche nach dem richtigen Instrument für Dich? Heute haben wir die besten Einsteigertipps für Dich gesammelt, damit Du endlich beginnen kannst.

Elektronik oder klassische Handwerkskunst – Welches Piano passt zu mir?

Wenn Du über den Einstieg in die Welt des Klavierspiels nachdenkst, kommst Du an dieser Frage nicht vorbei, den natürlich ist das Erste, was man zum Spielen benötigt – ein Klavier. Die gibt es sowohl in der klassischen Variante, als auch in einer elektronischen. Der Markt bietet eine breite Palette an Modellen und Angeboten in beiden Bereichen. Um dir die Entscheidung zu erleichtern, haben wir dir eine praktische Übersicht der Vor- und Nachteile erstellt.

E-Piano:

Vorteile:

– Verschiedene Klangarten
– günstiger
– Kann ungehört geübt werden
– platzsparend
– Leicht / besserer Transport
– Kein Nachstimmen erforderlich
  – Aufnahmefunktion
  – PC- Übertragung möglich

Nachteile:

– Elektronisch erzeugter Ton (Sampling)

– weniger „lebendiges“ Spiel
  – Nachgebauter Hammermechanismus (vor dem Kauf nachfragen und selbst testen).

Klassisches Klavier/Piano/Flügel:

Vorteile:

– Besserer Klang
– Mehr „Lebendigkeit“
– Mehr musikalischer Ausdruck
  – Vermittlung von Nuancen und Gefühlen

Nachteile:
 
– teurer
– Kann nur schwer leise geübt werden
– Nachstimmen erforderlich
– platzintensiv
– schwer / Transport schwierig

Jetzt magst Du auf den ersten Blick denken, die Entscheidung wäre nach dieser Auflistung glasklar. Doch so einfach ist es, wie immer, nicht. Wie so oft ist es außerdem eine Wahl des Anspruchs, der Einstellung und letztendlich – des Herzens. Denn die wichtigste Frage vor dem Kauf eines Pianos ist die folgende: In welchem Anwendungsgebiet möchte Ich spielen?

Vor einer Entscheidung solltest Du dir gründlich überlegen, ob das Klavierspiel „nur“ ein einfaches Hobby für dich werden soll, oder ob Du einer Berufung folgst und das Ganze beruflich machen willst. Musik zu machen ist mehr als Zahlen und Verkaufsargumente. So werden die zusätzlichen Funktionen eines E-Pianos mit der Zeit wohlmöglich immer uninteressanter, da gerade fortgeschrittenen Pianisten die Dynamik wichtig ist, mit der Gefühle und Akzente vermittelt werden.

Kaufkriterien – Leitfaden im Dschungel der Angebote

Kommen wir als Nächstes zu einer kleinen, aber wichtigen Hilfe. Um sich bei der Wahl des Modells wirklich sicher zu sein, haben wir Dir eine kleine Liste mit Stichpunkten erstellt, die du beim Kauf beachten solltest.

Anwedungsgebiet: WO will Ich spielen?

– Nutzererfahrungen: WAS sagen andere Spieler zu dem Instrument?

– Flexibilität/Transport: WIE oft muss Ich das Instrument bewegen?

– Preis/Leistung: WAS bekomme Ich für mein Geld?

– Bedienung/Klang: WIE komme Ich mit dem Modell zurecht?

– Lieferumfang (Elektro Pianos): WAS ist enthalten?

– Online/Geschäft: WO möchte Ich kaufen? (Beratung ja/nein?)

– Garantie/Kundeservice: WER hilft mir bei Problemen?

Wenn Du diese Punkte beachtest, solltest Du vor großen Überraschungen weitestgehend geschützt sein. Wir empfehlen Dir aber trotzdem vor der endgültigen Kaufentscheidung sich auch auf den anderen Portalen schlau zu machen, um die Informationen zu vergleichen. Es ist auch empfehlenswert, sich mit Experten, sei es Dein(e) künftige(r) Lehrer(in) oder Fachberater aus Musikfachgeschäft, auszutauschen, um einen Rat zu holen.

Marken und Modelle im Vergleich

Zu guter Letzt haben wir für Dich einige Modelle und Marken in beiden Bereichen heraus gesucht. Damit ersparst Du dir nochmals eine Menge Arbeit. Die Modelle sowie Preiseinschätzungen haben wir auf Basis verschiedener, unabhängiger Seiten im Vergleich getroffen und sollen alleinig einen etwaigen Leitfaden bieten und keinesfalls eine persönliche Empfehlung darstellen oder die Qualität der Instrumente bewerten.

E-Piano Marken:

Portable Piano

Yamaha
  – führender Hersteller mit großer Auswahl (auch online)
  – sämtliche Preissegmente
 
Roland 
  – bietet sowohl Portable, als auch Home Pianos an
  – eher mittleres Preissegment
 
Casio 
  – eher günstiges Preissegment
 
Alesis  
  – eher günstiges Preissegment
 
Korg 
  – sowohl Portable, als auch Home Piano Auswahl
  – mittleres Preissegment
 
Home Piano:

Thormann
  –   große Auswahl
  – eher mittleres Preissegment
 
Yamaha 
 
Kawai
  – große Auswahl
  – sämtliche Preissegmente
 
Classic Cantabile (Kirstein)
  – eher mittlere Preisklasse
 
Gear4Music
 – eher günstiges Preissegment
  – vor Allem online zu kaufen

Piano/Konzertflügel Marken:

Steinway und Sons
– Sitz in New York und Hamburg
– Steinway Serie: besonders aufwändig gearbeitet
– Serie Essex und Boston: eher für Einsteiger (trotzdem High End)

Bösendorfer
– Hersteller des Imperial Flügels mit 97, statt 88 Tasten
– deshalb Spezialist für Konzertflügel
– 8 Oktaven bieten viel Inprovisationsspielraum
– Sortiment: Klaviere und große Konzertflügel
– satter Klang, High End Markt

Fazioli
– High End Modelle
– eine der besten Pianomarken der Welt

Bechstein
– deutsches Unternemen (Sitz Berlin) seit 1853
– Klaviere und Flügel, unterschiedliche Preissegmente
– 4 Marken: C. Bechstein, Bechstein, W.Hoffmann und Zimmermann 
– C. Bechstein eher High End, Zimmermann eher günstiger

Blüthner
– deutsches Unternehmen (Sitz Leipzig) seit 1853 
– Familienunternehmen

Mieten statt kaufen

Vielleicht bist Du dir nach all diesen Tipps immer noch unsicher, willst nicht die Katze im Sack kaufen oder sehen, ob das Klavierspiel an sich überhaupt etwas für dich ist, bevor Du dich fest legst. Deswegen solltest du wahlweise vor dem Kauf in einem der Musikshops Probespielen dürfen, oder dir einen Proberaum, inklusive Klavier mieten. Vielleicht möchtest Du ja ein bestimmtes Modell ausprobieren, oder den Klang in einer „echten“ Umgebung testen. Sieh dich also in Ruhe um, möglicherweise wartet dein Traumklavier ja direkt um die Ecke nur darauf, von Dir ausprobiert zu werden. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Erlernen dieses großartigen Instruments.

Quelle Recherchematerial:

epiano-test.de
piano-test.de
Vergleich.org
pianoo.de
Amazon.de

Quelle Foto:
https://pixabay.com/photos/piano-music-girl-young-musical-606080/

Über den Autor