Unsere Proberäume heute – gemeinsam neue Wege gehen: Vom Songwriting bis zum Live-Stream

Die Entwicklung des Corona-Virus stellt uns alle weiterhin vor große Herausforderungen, sowohl unternehmerisch als auch privat. Doch natürlich geben wir nicht auf. Unsere Kreativität zeigte uns schon vorher, dass ein Umdenken nötig war, auch in Bezug auf das Suchen und Finden eines Proberaums.

Proberaum neu gedacht – die neuen Nutzungswege

Trotzdem es momentan so gut wie keine Live Auftritte, Wettbewerbe, oder Konzerte gibt, geht das künstlerische Engagement weiter. Nur eben ein wenig anders. So haben wir in den letzten Monaten durch Gespräche mit Musiker*innen herausgefunden, dass Proberäume weiterhin benötigt werden, sich die Gründe der Nutzung aber teilweise etwas verschoben haben.

Als kleine Inspiration für Euch haben wir deshalb einmal aufgeführt, warum es unseren Künstler*innen im letzten Jahr immer noch wichtig war, einen Proberaum mieten zu können.

  • Proben: In der immer wiederkehrenden Situation eines Lockdowns, kann es zuhause mit dem Üben problematisch werden. So wurden unsere Räume zum Beispiel stundenweise zum Proben neuer Werke und Songs gemietet. Vor Allem Sänger*innen und Musiker*innen können sich hier frei entfalten und müssen sich weder um die Lautstärke, noch den Klang in kleinen Wohnräumen, oder andere Wohnungsmitglieder im Homeoffice Gedanken machen. Eine Wohltat für alle und endlich Platz und Raum zum Atmen und arbeiten. Ideal geeignet dafür sind z.B. die Räume vom Palast der Künste Hier habt Ihr Qual der Wahl: Ein freundlicher Proberaum mit Petrof Flügel Model IV zum Gesang üben oder einfach zum Klavier üben; Ein Jazziger Proberaum mit Flügel, Drums und Bass zum Akustikproben oder einfach ebenfalls nur zum Flügel spielen; Ein gemütliches Übezimmer mit Flügel in Berlin für Kammermusik bis Pop und viele weiteren Räume.
  • Live Events: Da Auftritte mit echtem Publikum im Moment so gut wie unmöglich sind, wurden unsere Räume ebenfalls für Live Streams und Online Konzerte genutzt. Nähere Informationen über dieses Thema findet ihr in diesem Blogbeitrag. Ein Übungsraum kann Euch in diesem Fall eine professionell gestaltete Umgebung bieten, in der ihr Euer Event problemlos durchführen könnt. Damit seid ihr so nah wie möglich an einem Live Auftritt. Dies haben unsere Erfahrungen z.B. in diesem wunderbaren Konzertsaal mit einem K.Kawai RX 6 Konzertflügel oder in diesem einzigartigen Konzertraum mit dem Steinway Flügel in Berlin Kreuzberg.
  • Video-, Bild und Tonaufnahmen: Die individuelle Einrichtung unserer Proberäume wurde außerdem gerne für die Produktion von diversen Aufnahmen genutzt. Nicht jede*r hat ein Tonstudio in der Umgebung, bzw. kann dieses im Moment nutzen. Auch Videos und Bilder wurden in unseren Räumen gerne aufgenommen, denn guter, neuer Content für soziale Medien, oder der Look des neuen Musikvideos können heute wirklich einen Unterschied machen. Auch für diese Zwecke findet Ihr auf www.piano.me diverse Räume, die bestimmt Euren hohen Ansprüchen gerecht werden.
  • Studiums- und Ausbildungszwecke: Die Welt steht nicht wirklich still. Es gibt immer noch Studierende und Menschen, die eine Ausbildung im künstlerischen Bereich anstreben. Hier gibt es oftmals Aufnahmeprüfungen, die bestanden werden wollen. Dafür muss geübt werden. Probeaufnahmen wollen aufgenommen, Videos gedreht sein. Deshalb haben diese Künstler*innen ebenso auf unsere Proberäume zurückgegriffen. Besonders beliebt war das Atelier mit Yamaha-C3-Flügel in Köln oder der wunderbare Raum mit Flügel in Stuttgart. Wir sind uns sicher – viel besser kann man sich nicht vorbereiten auf die schönsten Jobs der Welt.

Ihr seht also, die Möglichkeit, einen Proberaum oder ein Studio zu mieten, ist auch in Corona-Zeiten immer noch nützlich. Vor allem die Idee, einen solchen Raum stundenweise buchen zu können, findet immer wieder positiven Anklang.

Egal für welchen Zweck ihr Euch umschauen wollt, wir helfen Euch gerne bei der Suche. Sei es nun ein Proberaum mit einem Klavier, dass ihr immer schonmal ausprobieren wolltet, eine Tonaufnahme für ein neues Album, oder das nächste Online Konzert, auf das ihr Euch schon so lange freut – Bei uns könnt Ihr es suchen. Diese schwierigen Zeiten erfordern Gemeinschaft und Zusammenhalt und wir möchten Euch in all euren Plänen und Anlässen nach Kräften unterstützen.

Trotz allem wollen wir Euch nicht verschweigen, dass die Situation auch uns gefordert hat. Einige unserer Räume waren im letzten Jahr leider nicht verfügbar, oder sind es erst seit Kurzem wieder. Um Euch eventuelle Sorgen zu nehmen, sei Euch versichert, dass alle verfügbaren Räume den gängigen Hygienemaßnahmen entsprechen und unsere Vermieter diese penibel einhalten. Dies ist auch der Grund dafür, dass viele Räume erst seit Kurzem (wieder) verfügbar sind und das auch nur in begrenztem Maße. Wir desinfizieren und lüften für Euch, außerdem werden die meisten Räume kontaktlos übergeben. Das erfordert einiges an Planung und bevor ihr Euch kreativ bei uns austoben könnt, tragt bitte, zur Corona-konformen Nachverfolgung, gewissenhaft eure Daten ein. Damit schützt Ihr euch und andere in unserer kreativen Gemeinschaft. Auf das wir uns auch weiterhin gemeinsam und vereint für Kunst und Musik einsetzen können.

Wir arbeiten weiterhin mit all unserer Kraft daran, dass Ihr unser Angebot in so vielen Städten wie möglich nutzen könnt, denn wir wissen, wie wichtig ein geeigneter Proberaum für alle Künstler*innen ist. So ist es uns zum Beispiel wichtig, Euch vor allem in Städten mit starkem Mangel an Proberäumen ein gutes Angebot bieten zu können. Ihr könnt unter anderem bereits in Berlin, Mainz, Rostock, Hinwil, Köln oder Essen Übungsräume und Studios mieten, aber auch andere Städte sind mit im Angebot. Seht Euch einfach um, kontaktiert uns und lasst uns gemeinsam die Kultur am Leben erhalten.

Wir gehen diesen Weg mit Euch gemeinsam, denn wir alle wissen: #ohnekunstwirdsstill

Über den Autor