Schulanfang ist auch Musikschulanfang

Sind die großen Ferien vorbei, stehen viele Eltern vor der Frage, ob ihr Kind ein Instrument erlernen soll. Ab welchem Alter Klavier geeignet ist, wie oft ein Kind Klavier üben sollte und was ein junger Klavierschüler benötigt, erfahrt Ihr hier.

Das neue Schuljahr hat in den meisten Bundesländern gerade wieder begonnen, und mit dem Bekanntwerden der neuen Stundenpläne werden auch die Hobbys der Schüler auf den Prüfstand gestellt. Die Nachmittage werden neu strukturiert, neue Optionen werden diskutiert. Davon können auch die Musikschulen ein Lied singen, denn hier nimmt die Anzahl der Anfragen zum Schuljahresbeginn deutlich zu.

Eltern stehen vor allem vor der Frage, welches Instrument in welchem Alter gelernt werden sollte. Häufig wurde schon im Rahmen der „Musikalische Früherziehung“ im Kita-Alter das erste Interesse an Musikinstrumenten geweckt, und im besten Fall äußern Kinder nun erste Wünsche, ein Instrument zu erlernen.

Klavier üben schon ab drei Jahren

Nicht immer sind Kinder für ihr Wunschinstrument schon groß genug. Es gibt aber einige Instrumente, die schon für Drei- bis Fünfjährige geeignet sind. Nach Ansicht von Anastasia Reiber, Gründerin und Leiterin von mini.musik, sind hier vor allem Klavier, Blockflöte, Geige und Cello zu nennen (http://www.familie-muenchen.de/detail/ab-wann-ist-es-sinnvoll-ein-musikinstrument-zu-lernen/1e7db2ac7cf6b18359c12e8d89a5303f). Dabei hält Reiber das Klavier für besonders attraktiv, weil die Töne leicht erzeugt werden können. „Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass schon Dreijährige nach einer kurzen Zeit zwar ohne Noten, aber mit beiden Händen einfache Stücke spielen können“, sagt Reiber.

Gehen die Kinder bereits zur Schule, wenn sie mit dem Klavierlernen anfangen, hat das den Vorteil, dass sie schon in der Schule gelernt haben, dass es Hausaufgaben gibt. Das regelmäßige Üben mit dem Klavier ist Schülern also leichter zu vermitteln als Kita-Kindern.

Lieber jeden Tag ein bisschen Klavier üben

Wie oft geübt werden soll, hängt davon ab, wie hoch die Ziele gesteckt sind. In jedem Fall gilt: Lieber jeden Tag ein bisschen üben als einmal pro Woche stundenlang. Die Musikschule im niedersächsischen Seesen empfiehlt: „Für den Anfang reicht es meistens, das Stück oder die Stücke, die zuletzt im Unterricht gespielt wurden, ein- oder zweimal durchzuspielen und gelegentlich auch ein älteres Stück wieder hervorzuholen, damit es nicht wieder verlernt wird.“ (http://www.musikschule-seesen.de/ueben.html). Der Lehrer könne zudem den Fokus auf besondere Aufgaben lenken, beispielsweise ob beim Klavierüben ein Stück mit der linken und der rechten Hand einzeln geübt werden soll oder ob bestimmte Griffe geübt werden sollen.

Was braucht ein Kind außer einem Musikschulplatz? Das Wichtigste ist sicherlich die Motivation, die durch einen guten Lehrer, verständnisvolle Eltern und gute Musikerlebnisse erhöht werden kann. Ansonsten sei – und hier berufen wir uns wieder auf Reiber – weniger das musikalische Gespür für erste Erfolge ausschlaggebend,  sondern Geduld, Aufmerksamkeit, Auffassungsgabe, Konzentrationsfähigkeit und Fingerfertigkeit.

Flügelraum mit Türcode bei der Akademie für Künste (ASK) Berlin in Schöneberg (https://pianome.de/de/listings/39-ask-berlin-bechstein-fluegel-24-qm-raum)

 

 

 

Klavier-Übungsräume bei PianoMe

Wenn Musikschulen keine freien Plätze anbieten können, die Motivation der Kinder aber nicht durch lange Wartezeiten flöten gehen soll, empfiehlt sich die Suche nach einem privaten Klavierlehrer. Kann dieser weder in eigenen Räumen noch in der Wohnung des Schülers ein Piano nutzen, gibt es die Möglichkeit, über www.pianome.de geeignete Übungsräume mit Klavieren und Flügeln stundenweise anzumieten. Muss der Unterricht aufgrund von Ferien oder Krankheiten ausfallen, lassen sich die gebuchten Piano-Übungsräume kostenlos und unaufwendig stornieren. Einige Anbieter von Proberäumen mit Klavieren arbeiten auch mit Türcodes – so z. B. die Akademie für Künste Berlin, bei der ein Bechstein-Flügel für 10,50 EUR pro Stunde gebucht werden kann. Hier geht es zum Flügelraum von ASK Berlin in Schöneberg.

 

Über den Autor
Elke Brumm

Hallo liebe Freunde von PianoMe! Ich interessiere mich für vieles, am meisten aber für Theater, Kunst und Literatur; entsprechend habe ich Theaterwissenschaften und Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin studiert. In einer Berliner Agentur für Marketingstrategieberatung arbeite ich als Projektmanagerin, Redakteurin und Lektorin.

Autor: Elke Brumm

Hallo liebe Freunde von PianoMe! Ich interessiere mich für vieles, am meisten aber für Theater, Kunst und Literatur; entsprechend habe ich Theaterwissenschaften und Neuere deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin studiert. In einer Berliner Agentur für Marketingstrategieberatung arbeite ich als Projektmanagerin, Redakteurin und Lektorin.

1.369 Gedanken zu „Schulanfang ist auch Musikschulanfang“

  1. Hello! This is kind of off topic but I need some guidance from an established blog.

    Is it hard to set up your own blog? I’m not very techincal but I can figure things out
    pretty fast. I’m thinking about making my own but I’m not sure where to start.
    Do you have any points or suggestions? Appreciate it

  2. Hello there, I found your web site via Google while searching for a related subject, your website got here up, it seems to be good.
    I have bookmarked it in my google bookmarks.
    Hi there, just was alert to your weblog via Google, and located that it’s truly informative.
    I am gonna be careful for brussels. I’ll be grateful for those who proceed this
    in future. Many people will be benefited from your writing.
    Cheers!

  3. Today, I went to the beachfront with my children. I found
    a sea shell and gave it to my 4 year old daughter and said „You can hear the ocean if you put this to your ear.“ She placed the shell to her ear and screamed.
    There was a hermit crab inside and it pinched her ear.
    She never wants to go back! LoL I know this is entirely off topic but
    I had to tell someone!

  4. Hi I am so excited I found your webpage, I really found you
    by mistake, while I was searching on Bing for something else, Nonetheless I am
    here now and would just like to say kudos for a remarkable post and a
    all round interesting blog (I also love the theme/design), I don’t have time to read through it all at the moment but I have bookmarked
    it and also included your RSS feeds, so when I have time
    I will be back to read much more, Please do keep up
    the excellent jo.

  5. This design is wicked! You certainly know how to keep a reader entertained.
    Between your wit and your videos, I was almost moved to start my own blog (well, almost…HaHa!)
    Wonderful job. I really loved what you had to say, and
    more than that, how you presented it. Too cool!

  6. Hi, I think your blog might be having browser compatibility issues.
    When I look at your blog site in Ie, it looks fine but when opening in Internet Explorer,
    it has some overlapping. I just wanted to give you a quick heads up!
    Other then that, fantastic blog!

  7. Wonderful goods from you, man. I’ve understand your stuff previous to and you’re just extremely excellent.
    I actually like what you have acquired here, certainly like what
    you’re stating and the way in which you say it. You make it
    entertaining and you still take care of to keep it sensible.
    I can’t wait to read much more from you. This is really a terrific site.

  8. I just could not leave your site before suggesting that I really enjoyed the standard info
    an individual supply in your guests? Is going to be
    again often in order to check up on new posts natalielise pof

  9. I’m really loving the theme/design of your web site. Do you ever run into any internet
    browser compatibility issues? A handful of my blog readers have complained about
    my blog not working correctly in Explorer but looks great in Opera.
    Do you have any recommendations to help fix this issue?

  10. I think this is among the most significant information for me.
    And i am happy reading your article. However wanna observation on some common issues, The web site taste is ideal,
    the articles is in point of fact nice : D.
    Just right task, cheers natalielise plenty of fish

  11. I’ve been surfing online more than 4 hours
    today, yet I never found any interesting article like yours.
    It’s pretty worth enough for me. In my opinion, if all site owners and bloggers
    made good content as you did, the web will be a lot
    more useful than ever before.

  12. What’s Happening i’m new to this, I stumbled upon this I’ve discovered It positively
    useful and it has helped me out loads. I am hoping to contribute & help different customers like its helped me.
    Great job.

  13. I am really loving the theme/design of your site.
    Do you ever run into any internet browser compatibility issues?
    A handful of my blog readers have complained about my website not working
    correctly in Explorer but looks great in Opera. Do you have any solutions to help fix this issue?

  14. This is really interesting, You’re a very skilled blogger.
    I’ve joined your rss feed and look forward to seeking more of your magnificent post.

    Also, I have shared your website in my social networks!

  15. obviously like your web-site however you need to test the spelling on several of your posts.
    A number of them are rife with spelling problems and
    I to find it very troublesome to tell the reality nevertheless I will certainly come again again.

  16. I have been browsing online more than 4 hours today, yet I never found any interesting article like yours.
    It’s pretty worth enough for me. Personally,
    if all webmasters and bloggers made good content as you did,
    the net will be a lot more useful than ever
    before.

  17. Attractive section of content. I just stumbled upon your blog and in accession capital
    to assert that I get actually enjoyed account your blog
    posts. Any way I will be subscribing to your feeds and even I achievement you access
    consistently fast.

  18. I’ve been surfing online more than 3 hours today, yet
    I never found any interesting article like yours. It is
    pretty worth enough for me. In my view, if all website
    owners and bloggers made good content as you did, the
    net will be much more useful than ever before.